Buero

KO/OK Archi­tek­tur wur­de 2016 von Jan Kein­ath und Fabi­an Onne­ken an den Stand­or­ten Leip­zig und Stutt­gart gegrün­det. Gemein­sam mit ihrem Team pla­nen und rea­li­sie­ren sie Pro­jek­te aus den Berei­chen Archi­tek­tur, Inte­ri­eur und Möbel für pri­va­te und öffent­li­che Auf­trag­ge­ber. Mit einem beson­de­ren Fokus auf Mate­ria­li­sie­rung und Hand­werk gestal­ten sie, in einem gemein­sa­men Pro­zess mit ihren Bau­her­ren, leben­di­ge und cha­rak­ter­vol­le Neubau‑, Umbau- und Sanie­rungs­pro­jek­te unter­schied­li­cher Maß­stä­be.

Nach dem Stu­di­um der Archi­tek­tur an der Bau­haus Uni­ver­si­tät Wei­mar und gemein­sa­mer Abschluss­ar­beit haben Jan Kein­ath und Fabi­an Onne­ken in renom­mier­ten Büros im In- und Aus­land gear­bei­tet und 2016 KO/OK Archi­tek­tur gegrün­det.
2020 erfolg­te ihre Beru­fung in den BDA (Bund Deut­scher Archi­tek­tin­nen und Archi­tek­ten).

KONTAKT

KO/OK Archi­tek­tur BDA
Kein­ath Onne­ken
Part­ner­schaft von Archi­tek­ten mbB

Leip­zig
Erich-Zeig­ner-Allee 64a
04229 Leip­zig
T 0049 341 42 34 85 15
cc.ko1606484476-ok@o1606484476fni1606484476
W ko-ok.cc
(geschäfts­füh­ren­der Part­ner: M.Sc. Fabi­an Onne­ken, frei­er Archi­tekt BDA)

Stutt­gart
Lud­wig­stra­ße 17a
70176 Stutt­gart
T 0049 711 65 68 12 16
cc.ko1606484476-ok@o1606484476fni1606484476
W ko-ok.cc
(geschäfts­füh­ren­der Part­ner: M. Sc. Jan Kein­ath, frei­er Archi­tekt BDA)

PERSONEN

M. Sc. Fabi­an Onne­ken, frei­er Archi­tekt BDA
Bau­haus-Uni­ver­si­tät Wei­mar und Oslo School of Archi­tec­tu­re and Design
MBA/S Asso­cia­tes, Stutt­gart
feld 72 Archi­tek­ten, Wien
Ate­lier ST Gesell­schaft von Archi­tek­ten mbH, Leip­zig
KO/OK Archi­tek­tur, Leip­zig + Stutt­gart mit Jan Kein­ath
Beru­fung in den Bund Deut­scher Archi­tek­tin­nen und Archi­tek­ten (2020)

M. Sc. Jan Kein­ath, frei­er Archi­tekt BDA
Bau­haus-Uni­ver­si­tät Wei­mar
Baisch+Fritz Archi­tek­ten BDA, Tübin­gen
Christ & Gan­ten­bein, Basel
Roth Archi­tek­ten BDA, Stutt­gart
KO/OK Archi­tek­tur, Stutt­gart + Leip­zig mit Fabi­an Onne­ken
Beru­fung in den Bund Deut­scher Archi­tek­tin­nen und Archi­tek­ten (2020)